ur portrait

Akademische Berufungen/Funktionen:

2015

Ordentliches Mitglied der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, Volkach. www.akademie-kjl.de

2015

Ordentliches Mitglied der Sudetendeutschen Akademie der Wissenschaften und Künste, München. www.sudetendeutsche-akademie.eu

2013

Berufung zum Gutachter in Auswahlkommissionen durch den Vorstand des Deutschen Akademischen Austauschdienstes DAAD www.daad.de

2013

Mitglied der fünfköpfigen Jury des Millennium Challenge Account Project für die Republik Georgien, Aufbauprogramm der Regierung der USA für den Aufbau von Bachelor-Programmen im Bereich der Naturwissenschaften in Georgien; joint-Projekte von US- und georgischen staatlichen Universitäten und Hochschulen. www.mcageorgia.ge

2013

Berufung in die Jury für den Literaturpreis der Europäischen Union durch den European Writers’ Council www.euprizeliterature.eu

Seit 2012

Mitglied der Working Group „Culture and Conflict“ unter der Federführung von EUNIC www.eunic-online.eu/ am Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) Stuttgart

Seit 2012

Experte im Bereich Bildungskooperation für den Deutschen Akademischen Austauschdienst DAAD / erste Entsendung nach Taschkent/Usbekistan (Betreuung DAAD Alumni); Gutachtertätigkeit für den DAAD bei Postgraduierten-Stipendienvergaben.

Seit 2011

Auswahlkommission des Deutschen Akademischen Austauschdiensts DAAD für die Berufung von postgradualen Stipendiaten zum Studium in Deutschland

2011

Berufung in die Jury für den Literaturpreis der Europäischen Union

Seit 2011

Mitglied des Comité d’Évaluation et d’Innovation Pédagogiques(CEIP) für staatliche Bildungsreformversuche, Luxemburg

2011

Zuerkennung des Rechts der lebenslangen Führung des Professoren-Titels durch die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung Berlin

2010

Medaille der Staatlichen Universität von Tetovo / Republik Mazedonien „In appreciation fort he collaboration with the State University of Tetova and your commitment in sharing your culture, knowledge and dedication to education“

2010

Auf Vorschlag von Prof. Dr. Jean-Patrick Connerade (Imperial College, London) Nominierung und Wahl als „korrespondierendes Mitglied“ in die Académie Européenne des Sciences, Arts et Lettres“ (AESAL) www.europeanacademysciencesartsandletters.com/ und erc.unesco.org/ong/fr/directory/ONG_Desc.asp?mode=gn&code=853, angebunden an die UNESCO, in Paris

2010

Vollmitglied des Institut International des Droits de l’Homme (IIDH) www.iidh.org, Strasbourg

seit 2010

Auswahlkommission des DAAD für das Programm „Konfliktprävention“.

2009

DAAD-Hochschullehrerstipendium an der Euro-Asia Universität Baku/Aserbaidschan (Programm Kurzfristige Forschungsprojekte des Deutschen Akademischen Austauschdienstes: Textgestaltung deutsch)

2009

Vollmitglied der St. Petersburg Association of Scientists and Scholars (SPASS), St. Petersburg / Russland

2008

Ehrenmedaille der Euro-Caucasian University, Tbilisi/Georgien, für die Aufbauleistung für die Hochschule

Seit 2008

Gutachter für Studiengangsakkreditierungen (Studiengänge Kommunikation/Medien) bei der Akkreditierungsagentur AQAS, Bonn

seit 7.2007

Berater für internationale Kooperationen im Kultur- und Bildungsbereich (OSCE Consultant / Scientific Expert) der OSZE (Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa)

2007

Ehrenplakette der Pulawska Szkola Wysza – Hochschule Pulawy, Polen

2007

Ernennung zum Professor (Titular) an der Matej-Bel-Universität Banská Bystricá/Slowakei, Garant für Bachelor- und Masterprogramm in Deutscher Sprache und Kultur (Fakultät für Geisteswissenschaften) mit Lehrauftrag (Kompaktseminare)

Seit 2007

Mitglied im Editorial Review Board von Scientific Journals International

2006

SAIA-Stipendiat des slowakischen Bildungsministeriums an der Matej-Bel-Universität Banská Bystrica/Slowakei (Kurzzeit-Dozentur)

24.5.2005

Dr. phil. h.c. an der Staatlichen Universität für Kultur und Kunst Tiflis / Georgien, anerkannt durch das Ministerium für Wissenschaft und Forschung Baden-Württemberg, für das Engagement in der wissenschaftlichen und kulturellen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Georgien

2002

Honorarprofessor am Unesco-Lehrstuhl für Übersetzungswissenschaften an der Staatlichen Universität für Sprachen Baku, Aserbaidschan

2000

Romain-Rolland-Medaille durch den Bürgermeister der Stadt Clamecy/Frankreich

2000-2004

Honorarprofessor an der Staatlichen Pädagogischen Hochschule Eupen/Belgien. (Förderung der deutschen Sprachkompetenz durch verbale Gestaltung, Lehrtätigkeit bis 2004)

1998

Wissenschaftliches Stipendium bei HEUNI Helsinki United Nations Institute for Crime Prevention für die Arbeit an einer kultursoziologischen Master-Abschlussarbeit an der Universität Leicester/UK